AGB

Das Kleingedruckte - die AGB

Version Januar 2018
Diese AGB beziehen sich auf die Seminar-Angebote der EFT-Edition auf dieser Website.

Bitte lesen Sie die Angaben auf dieser Seite sorgfältig durch, da Sie mit Ihrer Anmeldung auch bestätigen, voll geschäftsfähig zu sein, die AGB der EFT-Edition, Veranstalter der ATEB-Seminare, zur Kenntnis genommen zu haben und ihnen zustimmen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns: sprechenden Menschen kann geholfen werden!

Anmeldungen

Alle Anmeldungen, ob telefonisch oder schriftlich sind verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

Sie bekommen nach Eingang Ihrer Anmeldung von unserem Büro eine Bestätigungsmail und eine schriftliche Rechnung, in denen Sie die Kontonummer für Ihre Überweisung und weitere Angaben zur Zahlung und zum Kurs finden. Bitte überprüfen Sie unverzüglich nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail diese auf Richtigkeit und Vollständigkeit (insbesondere Veranstaltung, Datum, Preis) und teilen Sie uns Reklamationen innerhalb von drei Arbeitstagen schriftlich per Email mit.

Für alle Mehr-Tageskurse in Deutschland bekommen Sie getrennte Rechnungen, einmal für die Kursgebühren und einmal von der Mausmühle für die Rundumverwöhnt-Pauschale, in der die Vollpension und die weiteren Leistungen auf der Mausmühle außerhalb des Kurses enthalten sind. Das erspart Ihnen damit einen Großteil der Mehrwertsteuer!

Einzelzimmerzuschläge sind nicht in den Preisen enthalten und werden nach Absprache mit Katja Klein von der Mausmühle vor Ort separat abgerechnet. Sonderregelungen mit Katja Klein bezüglich weiterer Übernachtungen oder Einzelzimmern auf der Mausmühle werden vor Ort bei ihr direkt bezahlt.
Eventuelle Zimmerreservierungen bei den Mehr-Tageskursen auf der Mausmühle bitte unbedingt selbst bei Katja Klein auf den neuen Termin umbuchen.

Bitte überweisen Sie die jeweilige Beträge entsprechend den Angaben in Ihrer Bestätigungsmail.

ZAHLUNG IN TEILBETRÄGEN

Für alle fünftägigen Kurse bieten wir eine Zahlung in drei Teilbeträgen an. Der erste Teilbetrag in Höhe von 500 € ist nach der Anmeldung zu bezahlen, die beiden weiteren Teilbeträge jeweils bis zum 10. der beiden folgenden Monate. Tritt ein Verzug der Zahlung von mehr als 10 Tagen ein, wird die gesamte Restsumme sofort fällig und es werden die banküblichen Überziehungszinsen ab dem Zeitpunkt der Fälligkeit der Teilzahlung für die gesamte Restsumme verlangt.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Probleme mit einer Zahlung haben. Wir sind offen für Lösungsvorschläge.

RECHNUNGEN / QUITTUNGEN

Nach der Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigungsmail und eine schriftliche Rechnung geschickt.

Am Ende des Kurses bekommen Sie ein Teilnahmezertifikat. Quittungen bzw. Rechnungen für Bücher und andere Dinge, die Sie während eines Seminars erwerben, bekommen Sie ebenfalls nach dem Seminar zugeschickt.

Wir freuen uns über eine prompte Erledigung der Rechnungen!

STORNIERUNG & UMBUCHUNG

Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung/Stornierung per Mail oder schriftlich erfolgen muss.

Es reicht nicht, einfach keine Kursgebühr zu überweisen, da Sie unabhängig von der Einzahlung der Kursgebühr mit Ihrer Anmeldung einen rechtsgültigen Vertrag schließen.

Bei einer Absage bis 21 Tage vor Kursbeginn werden Ihnen alle schon eingezahlte Gebühren abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 50 € für die Zwei- und Drei-Tageskurse und 150 € für die fünftägigen Kurse zurück erstattet. Bei einer späteren Absage oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Kursgebühr fällig, es sei denn, Sie stellen Ersatz. In diesem Fall wird Ihnen die Kursgebühr abzüglich der Verwaltungsgebühr zurück überwiesen.

Buchen Sie ein Seminar bis 21 Tage vor Kursbeginn auf einen anderen Termin um, fällt keine Verwaltungsgebühr an, sondern Ihre Anzahlung wird einmalig auf den neuen Termin angerechnet. Bei einer späteren Umbuchung fallen zusätzliche Verwaltungsgebühren in Höhe von 50 € für die Mehrtages-Kurse an.

Fünf-Tagesseminare können jedoch aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl später als 21 Tage vor Kursbeginn nicht mehr umgebucht werden!

Daher empfehlen wir unbedingt eine Reiserücktrittversicherung bzw. eine Seminar-Versicherung

Eventuelle Zimmerreservierungen bei den Zwei- und Dreitageskursen auf der Mausmühle bitte unbedingt selbst bei Katja Klein auf den neuen Termin umbuchen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass von diesen Stornierungsregeln aufgrund der bewusst sehr gering gehaltenen Teilnehmerzahl und der anfallenden Fixkosten auch bei plötzlichen Erkrankungen auch mit Attest u. ä. grundsätzlich keine Ausnahme gemacht werden kann. Damit Sie gegen alle Eventualitäten abgesichert sind, schließen Sie bitte unbedingt eine Seminarversicherung ab!

Wird ein Seminar von unserer Seite storniert, bekommen Sie selbstverständlich Ihre gesamten Kursgebühren zurück erstattet, da wir Ihnen auch nicht die Folgen unserer Verhinderung aufbürden möchten. Darüber hinaus können keine weiteren Regressansprüche erfüllt werden.

STORNIERUNG & UMBUCHUNG ATEB EFT Praktiker - Ausbildung

Wenn Sie den kompletten Ausbildungskurs zum ATEB EFT-Praktiker gebucht haben, gelten folgende Rücktrittsregeln:

Sollten Sie sich bis vier Wochen NACH nach dem EFT-Aufbaukurs entscheiden, die komplette Ausbildung doch nicht zu machen, werden die beiden folgenden Seminare storniert und es fällt nur eine Verwaltungsgebühr von 250 € an.

Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung/Stornierung per Mail oder schriftlich erfolgen muss.

Bei einer Absage bis 21 Tage vor Kursbeginn werden Ihnen alle schon eingezahlten Gebühren abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 250 € pro Block zurück erstattet. Bei einer späteren Absage oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Kursgebühr fällig, es sei denn, es findet sich Ersatz von einer Warteliste. In diesem Fall wird Ihnen die Kursgebühr abzüglich der Verwaltungsgebühr zurück überwiesen.

Möchten Sie bis 21 Tage vor Kursbeginn auf einen anderen Ausbildungszyklus umbuchen, fällt keine Verwaltungsgebühr an, sondern Ihre Anzahlung wird einmalig auf den neuen Zyklus angerechnet.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl können einzelne Blocks später als 21 Tage vor Kursbeginn nicht mehr umgebucht werden!

SEMINAR / REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG

Damit eine plötzliche Verhinderung nicht ärgerlicher als nötig wird, können Sie HIER direkt eine Stornoversicherung in Form einer Reiserücktrittskosten-Versicherung abschließen. Das ist für alle Seminare mit einer Dauer ab zwei Tagen am Stück möglich, abzuschließen spätestens 30 Tage vor Beginn des Seminars oder sollte die Anmeldung später erfolgen, am gleichen Tag der Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Bei Aus- und Weiterbildungen muss jeder Abschnitt einzeln versichert werden. Dazu gehören auch Fahrtkosten soweit sie schon entstanden sind, z. B. Bahn oder Flugtickets.

Daher empfehlen wir unbedingt eine Reiserücktrittsversicherung!

Unter folgendem Link Europäische Reiseversicherung können Sie Ihre Seminarversicherung sofort online abschließen.

ÜBERNACHTUNG & VERPFLEGUNG

In den Kurspreisen für alle zwei und dreitägigen Seminare sind keine Übernachtung und Verpflegung enthalten. Sie bekommen in Ihrer Anmeldebestätigung auch Informationen, wie Sie ein Zimmer auf der Mausmühle oder in der näheren Umgebung buchen können.

Für alle fünftägigen Seminare bietet die Pension Mausmühle eine "rundumverwöhn Pauschale an, die separat mit Katja Klein von der Mausmühle abgeschlossen werden muss.

Wer lieber ein Einzelzimmer haben möchte, kann das gerne mit Katja Klein direkt klären, einfach anfragen unter pension(at)mausmuehle.de, ob es möglich ist, da die Zimmeranzahl auf der Mausmühle begrenzt ist. Die Bezahlung des Einzelzimmerzuschlags erfolgt separat vor Ort, da er nicht in der Rundumverwöhnt-Pauschale enthalten ist!

Die Rundumverwöhntpauschale ist nicht mit Katja Klein verhandelbar!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Bitte beachten Sie: Alle ATEB-Seminare dienen zur Auflösung von emotionalen Blockaden und der Erhaltung eines normalen gesunden Wohlbefindens. Es wird eine normale psychische und physische Belastbarkeit und volle Geschäftsfähigkeit sowohl zum Zeitpunkt der Anmeldung, als auch während des Seminars vorausgesetzt!

Die Teilnahme an allen Seminaren erfolgt immer und in jeder Hinsicht auf eigene Verantwortung. Wir arbeiten nach bestem Wissen und Gewissen, Sie darin zu unterstützen, Ihr Leben angst- und stressfreier zu gestalten. Sollten psychische Vorerkrankungen oder Belastungen vorliegen, sind wir bei Anmeldung zu einem Seminar unbedingt darüber in Kenntnis zu setzen.

Interventionen während der Seminare dienen der Selbsterfahrung und der Auflösung von emotionalen Blockaden. Es wird jede rechtliche Haftung für etwaige negative Folgen oder Begleiterscheinungen abgelehnt, die aufgrund der Arbeit und der individuellen Prozesse auftreten könnten. Wir behalten uns auch vor, Personen die Teilnahme an einem unserer Seminare zu verweigern, oder sie von einem laufenden Seminar auszuschließen, wenn wir den Eindruck haben, dass sie dem nicht gewachsen sind oder wenn ein Teilnehmer sich nicht an die Kursregeln hält. Die Teilnahmegebühr und weitere entstandene Kosten können in diesem Fall nicht erstattet werden.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie diesen Bedingungen ausdrücklich zu.

Durch die Teilnahme an den ATEB EFT-Seminaren entstehen Ihnen keine weiteren Verpflichtungen, keine versteckten oder offenen Folgekosten und keine Lizenzgebühren, denn die Großzügigkeit von Gary Graig mit EFT soll auch in den Rother-Seminaren weiter geben werden. Die einzige Verpflichtung ist unsere Ethik: sich selbst und unseren Klienten immer unser Bestes zu geben!

Sollten Teile dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit des Vertrages oder der restlichen Geschäftsbedingungen nicht berührt.
Gerichtsstand ist Zürich.

Wenn Sie noch weitere Fragen, Anregungen, Nachrichten oder Kommentare haben, können Sie sich direkt an uns wenden. Wir stehen Ihnen auch gerne für EFT-Einzelsitzungen oder Telefoncoaching zur Verfügung. Schicken Sie eine Email mit Ihrem Anliegen über unser Kontakt-Formular, wir setzen uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Herzlichen Dank!

Robert Rother
Wehntalerstr. 42
CH 5087 Zürich

Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Kontakt / Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr, Freitags bis 12:30 Uhr unter

Telefon:

Mobil +49 172024302020

Telefax: +49 (0)2626 236 889

E-Mail: office(at)eft-edition.com

zur Verfügung.

Gratis AGB erstellt von agb.de

« Zurück Weiter »

Impressum | Suchen | AGB | DSGVO